· 

Was hat Sex mit Hunger zu tun??

 

Sexuelles Verlangen und Lust ist ein Zustand, der einem Hungergefühl nahekommt.

 

Jetzt stell dir mal vor du bist hungrig. Stehst an einem tollen einladenden Buffet mit sämtlichen Leckereien die du dir nur vorstellen kannst. Essen, das genau deinem Geschmack entspricht.

Es ist liebevollst angerichtet und kreativ dekoriert. Dir rinnt schon das Wasser im Mund zusammen. Die Vorstellung allein, dass du jetzt dann gleich in eines dieser verführerischen Köstlichkeiten beisst, lassen deine Geschmacksnerven jubeln. Du streckst deine Hand aus, um endlich in diesen Genuss zu kommen und plötzlich.............. diese Stimme in dir............

 

„Willst du wirklich noch so spät essen?“

„Hast du überhaupt eine Ahnung wieviel Kalorien das alles hat?“

„Wer weiss ob dies auch alles biologisch ist!“

„Glutenfrei, laktosefrei, vegan ist?“

„Das bereust du mit Sicherheit morgen wieder!“

„Hatten das Salatblatt und das Steak auch wirklich ein gutes Leben, bevor sie hier auf diesem Buffet gelandet sind?“

 

Mimimimimimi diese lästige Stimme in dir, gibt keine Ruhe, bis du dich abwendest und deinem Körper sagst: “NEIN“.

 

Jedes Zellchen deines Körpers das in freudiger Erwartung war, seinen Hunger an diesen Köstlichkeiten zu stillen, wendet sich traurig ab und bleibt hungrig.

Naja, um zumindest die Grundversorgung aufrecht zu erhalten, erlaubst du dir an irgendetwas gesundem, kalorienarmen und langweiligen „Bisschen“ herum zu knabbern. Natürlich nicht bevor du alle Inhaltsstoffe sorgfältigst geprüft hast. Nicht sehr befriedigend und erfüllend, oder?

 

Was hat das Ganze jetzt mit Sex zu tun?

Ok here we are!

Jetzt stell dir mal vor du hast Lust.

Große Lust!

Dein ganzer Körper vibriert.

Du fühlst dich sexy.

Jeder Nerv in dir ist in Schwingung.

Deine Brüste, deine Vagina pulsieren.

Du malst dir schon aus wie es wäre, wenn der tolle Typ auf den du schon länger heiß bist, dich gleich berühren wird.

Mit seiner Zunge heiße Spuren auf deinem Körper hinterlässt. Seine Hände dich leidenschaftlich packen. Hart und gross spürst du seinen Schwanz.

Vielleicht malst du dir in deiner Fantasie auch aus, wie es wäre einen warmen, weichen Frauenkörper zu berühren. Frauenbrüste zu streicheln, zu küssen.

Deine Vulva zärtlich an dieser Frau zu reiben, was dich so heiß macht, dass du allein durch die Vorstellung Gänsehaut bekommst und dein Verlangen ins unermessliche gesteigert wird.

Möglicherweise willst du dich selbst gleich berühren an Stellen, die dich noch heißer machen.

 

Doch HALT STOPP!!!!! Da ist sie wieder, diese kleine verfluchte, lästige Stimme:

„Das tut man nicht!“

„Das darfst du nicht!„

„Du bist verheiratet!“

„Masturbation ist nur was für Männer!“

„Was ist, wenn das wer rauskriegt!“

„Reiß dich zusammen!“

„Ein One night stand gehört sich nicht, das raubt mir meine Energie!“

Und du führst das Ganze BLABLA noch ewig weiter. Frauen sind da sehr kreativ.

 

Was passiert? Dein Körper, der sich lustvoll, leidenschaftlich und soooo lebendig gefühlt hat, fällt in sich zusammen. Deine Brüste fühlen sich plötzlich schlaffer an.

Deine Vagina zieht sich schluchzend zurück und deine Klitoris versteht die Welt, oder besser gesagt, dich nicht mehr. Deine strahlenden Augen richten sich wieder traurig auf deine tägliche Arbeit, die du zu verrichten hast. Dein Körper, noch immer im Schock wegen dieses abrupten Wechsels funktioniert weiterhin auf Sparflamme, wie er es halt gewohnt ist. Wie lange noch, frage ich dich??? Wie lange willst du deinem Körper all diese natürlichen Dinge nach denen er schreit und verlangt, noch verbieten.

 

Nur weil die Gesellschaft und Religion dir seit deiner Kindheit vorkaut wie „ES“ zu sein hat. So lange bis du krank bist?? Hast du dir schon mal Gedanken gemacht warum es so viele Frauen Krankheiten in der modernen Welt gibt?

Ich sag dir warum? Weil Frauen aufgehört haben auf ihren Körper zu hören.

 

Du musst wissen, Sexualität ist die beste Frauen Medizin. Stell dir vor, dass es im Pazifik Frauen Krankheiten oder Frauenleiden, wie Brustkrebs, Gebärmutterkrebs, ständiger Ausfluss, Pilzinfektionen, Mensturationsschmerzen oder Wechseljahr Beschwerden so gut wie nicht gibt.

 

Ich sag dir warum! Weil diese Frauen sich um ihren Körper und ihre Sexualität kümmern. Und das seit Tausenden von Jahren. Ohne Einfluss von außen.

Wenn du beginnst auf deinen Körper zu hören, wird nicht nur deine sexuelle Energie von selbst ins fließen kommen. Ja mehr noch, dein Blut zirkuliert im ganzen Körper und dies macht dich leidenschaftlich, sanft und stark. Vor allem jedoch erhält es dich gesund!

SEXUALITÄT IST DIE BESTE FRAUEN MEDIZIN!!! GO FOR IT!!!!!

Noelani Marion Naone - Was hat Sex mit Hunger zu tun...
Sexualität ist die beste Frauen Medizin!!! GO FOR IT!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0